Meditationsmusik ist der Schlüssel zu deinem tiefsten Inneren!
7 Zeichen geringes Selbstwertgefühl

7 Zeichen für ein geringes Selbstwertgefühl

Ein geringes Selbstwertgefühl kann sehr viele Probleme in deinem Leben verursachen und das sogar unbewusst.

Denkst du eventuell, dass du einfach nur zu schüchtern bist, komisch oder irgendwie anders bist? Was steckt in Wahrheit dahinter?

Ein geringes Selbstwertgefühl.

7 Zeichen, dass du ein geringes Selbstwertgefühl hast

Wer ein geringes Selbstwertgefühl hat hält sich für minderwertig, nicht liebenswert und fühlt sich anderen Menschen gegenüber unterlegen. So eine Einstellung zieht viele Probleme nach sich und wirkt sich durch das entsprechende Denken auf alle Bereiche im Leben aus: auf die Beziehungen, das Familienleben, der Beruf und sogar auf die Gesundheit.

Jede Entscheidung die du triffst, jede Handlung die du ausübst ist abhängig von deinem Selbstbild, jedoch ist das oftmals gar nicht so klar.

💡 Fällt es dir schwer andere Menschen kennen zulernen und anzusprechen?

Das liegt natürlich nicht nur an einem geringen Selbstwertgefühl, sondern kann auch einfach deine schüchterne Art sein.

Wenn du von vornherein davon überzeugt bist, dass du nicht gut genug bist, anderen Menschen nichts zu bieten hast und schlechter bist als sie, dann ist dies natürlich keine besonders gute Ausgangslage für ein Gespräch.

Und diese Überzeugungen von dir selbst z.B. als Versager oder nicht liebenswerten Menschen sind dir oftmals gar nicht so bewusst. D.h. du kannst auch Probleme haben andere Menschen kennen zulernen ohne dass du weißt, dass du ein geringes Selbstwertgefühl hast.

💡 Machst du dir ständig Gedanken darüber was andere Menschen von dir denken?

Menschen mit einem geringen Selbstwertgefühl denken auch ständig darüber nach wie das was sie sagen oder das was sie tun auf andere wirken könnte.

Fragst du dich regelmäßig, was für ein Bild andere von dir haben könnten und kannst du gut gemeinte Komplimente überhaupt nicht annehmen, weil du immer nur das Negative heraushörst?

Z.B. wenn dir jemand ein Kompliment für dein farbenfrohes Styling macht und du dann denkst: „Ja hält derjenige mich denn sonst für eine graue Maus, oder was?“ D.h. dass du sogar Komplimente als Angriff oder sogar Kritik an dir auffasst, weil du einfach so überzeugt davon bist nicht gut genug zu sein und dass du deswegen auch kein Kompliment verdient hast.

💡 Machst du es anderen immer recht nur dir nicht?

Fühlst du dich unterlegen und redest gerne anderen „nach dem Mund“?  Menschen mit geringem Selbstwertgefühl tun alles was andere von ihnen verlangen.

Auf diese Weise versuchen sie ihre Zuneigung oder ihren Respekt zu verdienen. Der Gedanke solcher Menschen ist, dass sie meinen nicht gut genug zu sein und deshalb tun sie alles Mögliche, um ihren Wert unter Beweis zustellen.

Das führt zu einer Abhängigkeit von Anerkennung anderer Menschen und kann dazu führen, dass sie alles geben und sich selbst keine Grenzen setzen.

Ihnen fällt es schwer NEIN! zu sagen, weil sie meinen immer alles für andere tun zu müssen und brennen deshalb allmählich aus.

Höre auf dich aufzuopfern!

💡 Hast du panische Angst davor deinen Partner zu verlieren?

Jeder der in einer glücklichen Beziehung lebt möchte natürlich nicht seinen Partner verlieren. Ist die Beziehung harmonisch und stabil dann ist die ständige Angst vor Verlust unwichtig, weil sich die Partner relativ sicher und geborgen fühlen.

Haben Menschen hingegen ein geringes Selbstwertgefühl können sie sich nie sicher und geborgen fühlen.

Den Partner zu verlieren ist ihre größte Angst, denn sie können es nicht verstehen, warum er an ihrer Seite ist.

Sie halten sich für extrem schlecht. Ihre Gedanken kreisen darum, dass sie meinen ihren Partner nicht verdient zu haben. Irgendwann würde sie/er dahinter kommen und merken, dass sie überhaupt nicht gut genug sind.

Daher fangen solche Menschen an zu klammern, brauchen ganz viel Bestätigung von ihrem Partner und ständige Liebesbekundungen.

Und selbst dann streiten diese Personen alles ab, weil es gegen ihre inneren Überzeugungen ist liebenswert und gut genug zu sein.

💡 Versuchst du bei der Arbeit unsichtbar zu sein?

Wer davon überzeugt ist nicht gut genug zu sein, meint wenig Fähigkeiten zu besitzen oder kompetent zu sein, der lebt in ständiger Angst, dass andere das herausfinden könnten.

Diese Menschen halten sich möglichst unter dem Radar, am besten unsichtbar, um ja nicht irgendwie negativ aufzufallen oder anzuecken.

Bei der Arbeit machen sie sich ständig Sorgen darüber einen Fehler zu machen oder falsche Entscheidungen zu treffen.

Warum? Ihr Chef oder die Kollegen könnten merken, dass sie nicht gut genug sind für den Job.

💡 Gehst du Herausforderungen aus dem Weg?

Dieses „unter dem Radar bleiben“ führt natürlich auch dazu, dass diese Menschen Herausforderungen von vornherein eher ablehnen, weil sie ja der Meinung sind nicht gut genug zu sein.

Außerdem wären sie aus ihrer Sicht dieser Herausforderung sowieso nicht gewachsen und probieren es erst gar nicht aus.

Ja nicht auffallen oder einen Fehler machen: Menschen mit einem geringen Selbstwertgefühl setzen sich nur wenige oder kleine Ziele und glauben nicht an ihren Erfolg.

Beim ersten Anzeichen von Problemen oder Widerstand geben sie einfach auf.

💡 Arbeitest du dich kaputt?

Wer ein geringes Selbstwertgefühl hat geht nicht liebevoll oder fürsorglich mit sich um, weil was diese Menschen nicht gern haben wird auch entsprechend behandelt.

Sie achten z.B. nicht so sehr auf ihre Gesundheit, ignorieren ihre Bedürfnisse oder nehmen diese von vornherein gar nicht wahr.

Mit der Zeit brennen sie einfach aus, weil sie für die Anerkennung anderer sich total aufopfern und um deren Zuneigung zu erhalten.

Findest du dich in einem oder mehreren Zeichen wieder? Keine Panik. 😊

Diese 7 Zeichen treten unglaublich häufig auf. Wenn du für dich einen Weg finden willst sie aus deinem Leben zu schaffen und du professionell unterstützt werden möchtest, dann klicke einfach auf diesen Link „Starkes Ich.

Selbstbewusstsein stärken

Leave a Reply

error: Finger weg!